•   ronny hat den Beitrag vor 4 Monaten kommentiert
    Wer hat Erfahrungen mit Schmetterlingswiesen auf dem Freigelände von Kleingartenanlagen?
    • Lavendel, Wicken, Stockrosen, Mohn, Winterjasmin, Wein und Grünspargel wachsen am Zaun, aber die Wiesenblümelein kenne ich leider noch nicht.
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • ...und Efeu natürlich, Am Zaun gegenüber habe ich noch viel mehr alten blühenden Efeu
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • Das sieht hervorragend aus! Insbesondere die offenen Bodenstellen sind sehr attraktiv als Larvalhabitat. Beispielsweise dort wo die Wilde Möhre alsDas sieht hervorragend aus! Insbesondere die offenen Bodenstellen sind sehr attraktiv als Larvalhabitat. Beispielsweise dort wo die Wilde Möhre als kleine Pflänzchen über dem Rohboden stehen, wird kaum eine Schwalbenschwanz-Dame vorbei fliegen können. Oder der Sauerampfer - da gibt es sicher Kleine Feuerfalter! Die Zusammensetzung der Vegetation ist ganz ähnlich wie in meinen Schmetterlingsrasen. Dort habe ich noch gezielt - v.a. auf Maulwurfshaufen - noch attraktive Blühpflanzen eingebracht. Taubenskabiose und verschiedene Flockenblumen bieten sich an. Gerne auch Wundklee. Insbesondere die Taubenskabiose (Scabiosa columbaria) begeistert mich, da sie bei mir von Mai bis tief in den Oktober blüht. Die Samen habe ich mir nicht gekauft, sondern in der Umgebung gesammelt. Ich kann gerne - sobald es so weit ist - welche verschicken. Das beste ist aber, wenn sie wirklich aus Ihrer Gegend stammen.   Mehr...
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • Ihre Begeisterung ist ansteckend! Ich habe nichts angelegt, alles entstand ohne mein Zutun. Lediglich streute ich im Garten jedes Jahr an einemIhre Begeisterung ist ansteckend! Ich habe nichts angelegt, alles entstand ohne mein Zutun. Lediglich streute ich im Garten jedes Jahr an einem anderen Ort, wie das im Kleingarten bei wandernden Gemüsekulturen üblich ist, auf ein Minibeet von 2 x 2 m heimlich Wildblumensamen zwischen die Dahlien. Wilde Möhre (weißblühend) und Sauerampfer finde ich also auf dem vorletzten Bild? Was dahinter und auf dem Bild mit dem blauen Blümchen zu sehen ist, ist das Aconitum (blauer Eisenhut)?  Mehr...
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    • Die blaue ist eher ein Kleines Träufle (Muscari botryoides). Ich kann es aber nicht genau erkennen. Eisenhut würde ich aber sicher ausschließenDie blaue ist eher ein Kleines Träufle (Muscari botryoides). Ich kann es aber nicht genau erkennen. Eisenhut würde ich aber sicher ausschließen wollen :-). Den Sauerampfer auf dem vorletzten Bild meinte ich erst gart nicht. Ich hatte kleinen Ampere auf den offenen Bodenstellen vermutet. Bei genauerem Hinsehen, finde ich allerdings tatsächlich keine.
        Mehr...
      0
      0
      0
      0
      0
      0
      Gemeldet
    Beitrag wartet auf Freischaltung
    Beitrag wurde veröffentlicht, er ist jetzt im Stream sichtbar.
Fehler beim Laden das Tooltip.

© Faltergarten.de - Gesellschaft für Schmetterlingsschutz 2017